Geschäftsfelder der RZB

Bild: Geschäftsfelder RZB
 

Die Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB) ist das Spitzeninstitut der Raiffeisen Bankengruppe Österreich (RBG). Sie ist die Steuerungsholding für den gesamten RZB-Konzern einschließlich der Raiffeisen Bank International AG (RBI). Die RZB agiert als Organisator von Synergien und gemeinsamen Lösungen zwischen der RBG und der RBI sowie von Dienstleistungen, Produkten und Prozessen für die RBG.

Spitzeninstitut der RBG

Die RZB ist das Spitzen- und Zentralinstitut der Raiffeisen Bankengruppe (RBG). Sie übernimmt in dieser Funktion zentrale Serviceaufgaben vor allem für ihre direkten Eigentümer, die Raiffeisenlandesbanken und ist für viele gemeinsame Lösungen im eigenen Konzern und der RBG verantwortlich.

» Mehr zum Thema

Beteiligungen

Das Beteiligungsportfolio der RZB leitet sich von deren Rolle als Spitzeninstitut der Raiffeisen Bankengruppe Österreich und als Drehscheibe zwischen der Raiffeisen Bankengruppe Österreich und der RBI mit ihrem Netzwerk in CEE ab.
 

» Mehr zum Thema

Weitere Geschäftstätigkeit

Risikomanagement ist ein integraler Bestandteil der Gesamtbanksteuerung in der RZB. Die RZB verfügt über ein System von Risikoprinzipien sowie Risikomessungs- und Überwachungsverfahren, die alle dem Ziel dienen, die Risiken aller Banken und Spezialgesellschaften des Konzerns zu kontrollieren und zu steuern.

Weiters betreibt die RZB aktives Qualitätsmanagement und nimmt über das Audit ihre Revisionsverantwortung als Innenrevision der RZB AG und als Konzernrevision der RZB/RBI Gruppe wahr. Es werden laufende und umfassende Prüfungen hinsichtlich der Gesetzmäßigkeit, der Ordnungsmäßigkeit und der Zweckmäßigkeit vorgenommen.

 

» Mehr zum Thema

Ingrid Krenn-Ditz

Head of Group Communications | Corporate Spokeswoman
Raiffeisen Bank International AG
Am Stadtpark 9, 1030 Wien
Tel: +43-1-71707-6055
Fax: +43-1-71707-3802
ingrid.krenn-ditz@rbinternational.com
Zum Kontaktformular