Werbekampagnen der Zentralen Raiffeisenwerbung

Bild: Werbekampagnen der Zentralen Raiffeisenwerbung

 

Aktuelle Kampagne

 

Das Vorsorge-Rennen 2016 | Privatkunden

Für die Erreichung seiner Ziele muss man etwas tun. Und jede Generation sorgt anders vor. Deshalb treten unsere Skistars Hermann Maier und Marcel Hirscher gegeneinander an. Beim großen Vorsorge-Rennen. Dem Kampf der Generationen. Auf einer echten Rennstrecke im Südburgenland. Allerdings mit ganz besonderen Boliden: Zu Rennmaschinen getunte Sofas. Die beiden haben alles gegeben. Vollgas. Vollbremsung. Abflug ins Kiesbett und packende Zweikämpfe bis zur Zielflagge. Für die beiden ist das Vorsorge-Rennen vorbei. Für Österreich beginnt es erst. Starten statt warten! Wenn‘s um meinen Vorsorge-Plan geht, ist nur eine Bank meine Bank. Raiffeisen. Meine Bank.

 

Zum Vorsorgen ist es nie zu spät! Aber für einen gesicherten Ruhestand gilt, je eher man startet umso besser. Starten statt warten! Wenn‘s um meinen Vorsorge-Plan geht, ist nur eine Bank meine Bank. Raiffeisen. Meine Bank.

 

Zum Vorsorgen ist es nie zu früh! Aber je früher man beim Vorsorgen losstarten, umso leichter kommt man ans Ziel. Starten statt warten! Wenn‘s um meinen Vorsorge-Plan geht, ist nur eine Bank meine Bank. Raiffeisen. Meine Bank.

Privatkunden | Kampagnenarchiv

 

Bauen & Wohnen - Konsumfinanzierung 2016 | Privatkunden



Aller guten Dinge sind drei. Zumindest, wenn’s um Nachwuchs geht. Aber nun bemerkt Hermann, dass es daheim ein wenig eng wird und das ganze Haus scheint von seinen Mädels und der Farbe Rosa beherrscht. Da hilft nur eines: Platz. Und den kann man schaffen. Damit’s bei der Finanzierung nicht eng wird, dafür sorgt Raiffeisen. Wenn’s ums Bauen und Wohnen geht, ist nur eine Bank meine Bank. Raiffeisen. Meine Bank.

 



Hermann genießt nun endlich seinen neu gewonnenen Freiraum, aber sein neuer Kumpel macht ihm bei der Auswahl des TV-Programms dann doch einen Strich durch die Rechnung. Wünsche tauchen manchmal aus dem Nichts auf, aber kein Wunsch ist zu groß, kein Wunsch zu klein. Mit den schnellen und einfachen Krediten von Raiffeisen lassen sich Wünsche leicht verwirklichen. Raiffeisen. Meine Bank.

 

Das Vorsorge-Rennen 2015 | Privatkunden

Für die Erreichung seiner Ziele muss man etwas tun. Und jede Generation sorgt anders vor. Deshalb treten unsere Skistars Hermann Maier und Marcel Hirscher gegeneinander an. Beim großen Vorsorge-Rennen. Dem Kampf der Generationen. Auf einer echten Rennstrecke im Südburgenland. Allerdings mit ganz besonderen Boliden: Zu Rennmaschinen getunte Sofas. Die beiden haben alles gegeben. Vollgas. Vollbremsung. Abflug ins Kiesbett und packende Zweikämpfe bis zur Zielflagge. Für die beiden ist das Vorsorge-Rennen vorbei. Für Österreich beginnt es erst. Starten statt warten! Wenn‘s um meinen Vorsorge-Plan geht, ist nur eine Bank meine Bank. Raiffeisen. Meine Bank.

 

Zum Vorsorgen ist es nie zu spät! Aber für einen gesicherten Ruhestand gilt, je eher man startet umso besser. Starten statt warten! Wenn‘s um meinen Vorsorge-Plan geht, ist nur eine Bank meine Bank. Raiffeisen. Meine Bank.

 

Zum Vorsorgen ist es nie zu früh! Aber je früher man beim Vorsorgen losstarten, umso leichter kommt man ans Ziel. Starten statt warten! Wenn‘s um meinen Vorsorge-Plan geht, ist nur eine Bank meine Bank. Raiffeisen. Meine Bank.

 

Meine Bank der Zukunft 2015 | Privatkunden


 

Das Weltall. Raumschiffe. So hab ich mir als kleiner Bub die Zukunft immer vorgestellt. Aber wer hätte damals gedacht, dass wer etwas erfinden wird, das noch viel besser ist: das Internet! Und natürlich Online Banking: Mit nur einem Knopfdruck bin ich in meiner Bank. Faszinierend! Aber trotzdem – selbst das beste Online Banking wird auch in Zukunft eines nicht ersetzen: eine echte Bank mit einem echten Berater. Wenn’s um die Bank der Zukunft geht, ist nur eine Bank meine Bank. Regional. Digital. Überall. Raiffeisen. Meine Bank der Zukunft.

 

Bauen, Wohnen & Finanzieren 2015 & 2014| Privatkunden


 

Es gibt eben viele gute Gründe, warum man plötzlich mehr Wohnraum braucht. Wichtig ist, dass man zumindest bei der Finanzierung vor Überraschungen sicher ist. Mit der richtigen Beratung und der passenden Finanzierung kann man sich viele Dinge, die einem länger Freude bereiten werden, schon heute leisten. Wenn's ums Bauen und Wohnen geht, ist nur eine Bank meine Bank. Raiffeisen. Meine Bank.

 

Raiffeisen Vorsorge-Orchester 2014 | Privatkunden


 

Wie in einem Orchester besteht eine gute Vorsorge aus mehreren Instrumenten. Jedes für sich klingt zwar gut, aber das beste Ergebnis hat man natürlich mit dem vollen Orchester. Was auch immer die Zukunft bringen mag – mit Raiffeisen haben Sie immer einen Partner an Ihrer Seite, mit dem Sie sich finanziell auf kommende Zeiten vorbereiten können. Ihr Raiffeisenberater weiß genau, welche Vorsorgeprodukte zu Ihnen und Ihren Zielen passen und erarbeitet mit Ihnen gemeinsam Ihre Zukunfts-Vorsorge. Wenn’s um Vorsorge geht, ist nur eine Bank meine Bank. Raiffeisen. Meine Bank.

 

Konto 2013 | Privatkunden

Hermann Maier kommt viel in der Welt herum. Und überall fällt ihm ein noch nie dagewesenes Phänomen auf:
Die Leute machen überall Herminating – sogar in der Wüste. Ein gutes Konto soll genau dort sein, wo ich bin.
Und ich bin mittlerweile überall. Wenn’s um mein Konto geht, ist nur eine Bank meine Bank.
Raiffeisen. Meine Bank.

 

Sogar in entlegenen Berghütten ist Herminating voll im Trend. Und dort macht auch ein Marcel Hirscher mit, der nebenbei am Handy sein Konto checkt und Hermann neckt. Mein Konto ist jetzt überall: Jetzt schneller aufs eigene Konto zugreifen: Direkt übers Handy und noch bequemer mit der Raiffeisen Banking App.
Raiffeisen. Meine Bank.

 

Bauen & Wohnen 2013 | Privatkunden


 

Gemeinschaft (2012) | Privatkunden

 

 

 

Konsumfinanzierung (2012) | Privatkunden

 

Wohnen & Sanieren (2012) | Privatkunden

Hermann Maier war wieder der Held dieser Kampagne: Rund um den Bau eines Baumhauses mit jungen Helfern passieren viele kleine Geschichten. Und diese sind Teil der Kampagne, die sich von TV-Spots bis hin zu POS-Klebern stimmig durchzieht.



Hauptspot: Wohnen & Sanieren (Baumhaus)

Zusätzlich zum Hauptsujet gab es TV-Allongen zu den Themen  „Förderungen und Finanzierung“, "Bausparfinanzierung“, „Mein sicheres Zuhause“ und  „Konsumfinanzierung“:


Abfolge aller TV-Spots im Rahmen der Kampagne
 

Sparen - 125 Jahre Raiffeisen (2011) | Privatkunden



TV-Spot: Sparen - 125 Jahre Raiffeisen (Hermann Maier) 

 

Konsumfinanzierung (2011) | Privatkunden



TV-Spot: Wunschfinanzierung Auto (Frau)

 
TV-Spot: Wunschfinanzierung Möbel (Mann)

 

Bauen und Sanieren (Finanzierung - 2011) | Privatkunden



TV-Spot: Sanieren - Hermann und seine Huskys

 
TV-Spot: Bauen - Hermann und sein Zelt

 

Vorsorge (2010) | Privatkunden



TV-Spot: Aufschieben gilt nicht

 

Konto (2010) | Privatkunden


TV-Spot: Veränderungen im Leben - Frau
 

TV-Spot: Veränderungen im Leben - Mann

 

Finanzierung - Energiesparen (2010) | Privatkunden

 
TV-Spot: Hermann Maier alleine zu Hause und es zieht.

  
 
TV-Spot: Hermann Maier heizt ein.

Firmenkunden | Kampagnenarchiv

 

Unternehmer (2010/2009) | Firmenkunden

 



 

Dr. Leodegar Pruschak

Head of Division Marketing
Raiffeisen Zentralbank Österreich AG
Am Stadtpark 9, A-1030 Wien
Tel: +43-1-26216-3710
Fax: +43-1-26216-2318
leodegar.pruschak@rzb.at
Zum Kontaktformular